Rauchwarnmelder - Pflicht in Berlin

Berlin führt als eines der letzten Bundesländer die Brandmelder Pflicht ein, das Abgeordnetenhaus hat die Neufassung der Bauordnung am 09.06.2016 beschlossen.

Berlin Brandmelderpflicht Rauchmelderpflicht in Berlin

Brandwarnmelder müssen durch den Vermieter in Neubauten unverzüglich und in bestehende Wohnungen bis zum 31. Dezember 2020 eingebaut werden.

 

Laut Beschluss vom 09.06.2016:

 

Bauordnung Berlin § 48 (Wohnungen) Absatz 4: 

In Wohnungen müssen
1. Aufenthaltsräume, ausgenommen Küchen, und
2. Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen,
jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben. Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut oder angebracht und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird. Bestehende Wohnungen sind bis zum 31. Dezember 2020 entsprechend auszustatten. Die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft obliegt den Mietern oder sonstigen Nutzungsberechtigten, es sei denn, die Eigentümerin oder der Eigentümer übernimmt diese Verpflichtung selbst.“

 

Montage und Wartungsservice für Rauchwarnmelder

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • unverbindliche Beratung
  • bedarfsgerechte Lösungskonzepte
  • Organisation der Umsetzung
  • fachgerechte Ausführung nach DIN 14676
  • und regelmäßige Funktionsprüfungen

 

Wir montieren nach zertifizierter Anwendungsnorm DIN 14676 nur Rauchwarnmelder nach europäischer Produktionsnorm DIN EN 14604

 

Vorteile für Eigentümer, Verwalter und Grundbesitzer

 

  • 11% der Installationskosten sind jährlich auf die Miete umlagefähig
  • die Wartung sind umlagefähige Betriebskosten
  • Sie nehmen Ihre Betreiberverantwortung ernst und schützen sich im Schadenfall

Kostenlose Beratung

 

nutzen Sie individuelle Lösungskonzepte

und fachgerechte Ausführung

versäumen Sie nicht die Frist

 

 

mehr


Anrufen

E-Mail